string(95) "/home/virtual/farmaciagt.com/themes/farmaciagt/modules/blockcategories/category-tree-branch.tpl"

Atopische Haut 

Es gibt 162 Artikel.
pro Seite
Zeige 1 - 12 von 162 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 162 Artikeln
Atopische Haut

Atopische Haut

Es ist eine chronische und erbliche Art Der Hautveränderung, die bewirkt, dass in Situationen, die als normal angesehen werden, eine Freisetzung von Histamin auftritt, die sich in Juckreiz, Rötung und Hautausschläge verwandelt. Es muss präzisiert werden, dass es sich nicht um eine Allergie handelt, da es auf ein hochendogenes Immunglobulin-E-Niveau zurückzuführen ist, das für die Vermittlung zur Herstellung von Histamin verantwortlich ist.

Atopische Haut Baby und Kinder

Die häufigsten Symptome sind extrem trockene Haut (Xerosis genannt) mit Juckreiz, sowie mögliche Schwellungen und Rötungen der Haut.

Wenn es noch verschlimmert wird, können Klumpen auftreten, die Flüssigkeit mit Kratzen freisetzen.

Wenn unbehandelt oder die Behandlung unzureichend ist, kann es zu chronischen Ekzemen führen,bei denen die Haut sehr verdickt erscheint.

Es gibt kein genaues Muster. Sie können in jedem Alter chronisch oder zeitweise auftreten. Sie können auch verschwinden, nachdem sie eine Episode hatten und sich nie wieder an sie erinnern.

Das Aussehen hängt auch vom Alter ab, da es sich um die verschiedenen Verletzungen, wie wir unten sehen können:

  • Säugling dermatitis: Dies ist die häufigste. Es erscheint in der Regel auf dem Gesicht, Rumpf und Gliedmaßen und tritt mit roten Ausschlägen mit Ödemen, die auch ausstrahlen und werden infiziert werden können, wenn wir unser Baby kontinuierlich kratzen lassen. Sie verschwinden in der Regel vor den ersten anderthalb Jahren, und wenn sie wieder auftauchen, tun sie dies in der Regel mit einer geringeren Intensität.
  • Dermatitis im Kindesalter: Sie reicht von zwei Jahren bis zum Erwachsenenalter. Dies sind Verletzungen in den Falten des Körpers, weil sie Bereiche sind, die kein Licht wirken lassen, und in denen es viel Feuchtigkeit gibt. Sie erscheinen in der Regel auf Ellenbogen, Knien und den Enden der Lippen, und Vesikel erscheinen oft.
  • Erwachsene Dermatitis: Präsentiert sich mit sehr trockener und harter Haut, die bei häufigem Kratzen abgeschält werden kann. Sie erscheinen in den Falten, Händen, Füßen, Handgelenken...

Kratzen ist nicht die Lösung für dieses Problem, da Sie Wunden verursachen können, die Gefahr laufen, sich zu infizieren,die Art und Weise, wie die Verletzung verschlimmert wird. Wir müssen besonders vorsichtig mit unseren Kindern sein, da er sich dieser Tatsache nicht bewusst ist und der Juckreiz sie zum Kratzen anregt.

Dermatitis atopica Behandlung

Behandlungen, die derzeit existieren, beseitigen keine atopische Dermatitis, sie halten sie nur unter Kontrolle. Detnro dieser Behandlungen umfassen corticoides, Antihistaminika, topische Insulinpressoren, Antibiotika, und Phototherapie, Behandlungen,die unser Arzt verantwortlich sein wird, um sie zu verschreiben.

Ihr Arzt kann auch Parapharmazieprodukte empfehlen:

  • Emollient Cremes: als Ergänzung zur Behandlung oder wenn es nicht notwendig ist. Diese Cremes befeuchten und regenerieren die Haut, lindern Juckreiz und sorgen für Frische. Sie können so oft wie nötig angewendet werden, um die Haut hydratisiert zu halten, und wenn wir sie oft verwenden, wird unsere Haut bemerken.
  • Badegele: Es wird empfohlen, Gele bei einem pH-Wert von 5,5 zu verwenden. Es sollte beachtet werden, dass übermäßige Hygiene kontrahiert wird, da es die Lipidschicht der Haut zerstören kann. Nach der Dusche. die Anwendung von Weichmachercreme ist sehr vorteilhaft.

In der apotheke gt haben wir sowohl Gele als auch Cremes speziell für atopische Dermatitis, mit einer großen Vielfalt, um die zu wählen, die am besten zu Ihrer Haut passen.

Akzeptieren

USE OF COOKIES

We use our own and third-party cookies to improve the browsing experience, and offer content and advertising of interest. By continuing browsing we understand that our cookie policy is accepted.

Weitere Informationen
	wwwsoyes